HomeHome  RegisterRegister  Log in  

Share | 
 

 Alaska 2012: Palmer, Lake Hood & Co.

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
edfh-spotting



Anzahl der Beiträge : 1254
Anmeldedatum : 2009-03-03

PostSubject: Alaska 2012: Palmer, Lake Hood & Co.   Thu Jul 05, 2012 11:24 pm

Um endlich mal mit dem ganzen „Kleinkram“ abschließen zu können, habe ich mir heute die Mühe gemacht und die Bilder der übrigen Plätze, die wir auf unserer Reise besucht hatten, bearbeitet.

Fangen wir mal mit der Lake Hood Seaplane Base an, welche an den internationalen Flughafen von Anchorage angrenzt. Der Lake Hood hat zwar zwei eigene Runways (eine befestigte und eine für Wasserflugzeuge), ist jedoch über einen Taxiway direkt mit ANC verbunden. Die dort anzutreffende Masse an Kleinflugzeugen ist überwältigend, und so lohnt es sich, während der Mittagspause immer wieder mal um den See herumzufahren. Selbst in der hintersten Ecke kann es möglich sein, eine wunderschön lackierte Beaver oder sonstige Leckerbissen zu erspähen! Leider war die Zeit meist recht knapp, weshalb wir uns auf die wichtigsten Motive beschränkten…

Da haben wir z.B. Rust’s Flying Service, welche mit mehreren Kleinflugzeugen, Beaver und Otter Sightseeingflüge anbieten…


DHC-3 Turbo Otter N2899J (13.06.2012)


DHC-2 Beaver N4444Z (20.06.2012)


DHC-2 Beaver N2740X (20.06.2012)


Auch Alaska Air Taxi bietet Bedarfsflüge mit einer bunt gemischten Flotte an. Hier die einzige Skyvan der Airline, N731E, aufgenommen am 19.6.:


DHC-3 Turbo Otter N3125N (19.06.2012)


PA-31 N27987 (19.06.2012)


Natürlich darf auch hier eine Beaver nicht fehlen! (N199BM, 19.06.):


Civil Air Patrol Beaver N31522 (17.06.2012):


N101TE


N77KZ


Und noch eine Regal Air Beaver in Action (N9878R, 13.06.2012):





Auf dem langen Weg nach Fairbanks passiert man eine ganze Reihe kleinerer Flugplätze, von denen vor allem Sightseeingflüge über den Denali-Nationalpark angeboten werden. In Healy River ist z.B. die Fly Denali ansässig, die mit einigen nicht uninteressanten Props Touristen zum Mt. McKinley fliegt.

DHC-2 Turbo Beaver N30CC (10.06.2012)


DHC-2 Turbo Beaver mit Shark Nose N906JS (10.06.2012)


DHC-3 Turbo Otter N113DG (10.06.2012)


Eine uralte Piper Super Cub mit Reifen, die fast größer waren als der Rest vom Flieger, war auch noch da! (N4001Z, 10.06.2012)


Am 19.6.stand Palmer auf dem Programm. Der Airport des beschaulichen Städtchens ist von Anchorage aus in einer guten Stunde zu erreichen und beherbergt in den Sommermonaten den ein oder anderen Fire Fighter zur Bekämpfung der zahlreichen Waldbrände in der Region. Wir hatten Glück und konnten gleich zwei umgebaute Convair 580 der kanadischen Conair bestaunen… und natürlich auch aufnehmen ;-)
Kurz nachgefragt und wir durften alleine aufs Vorfeld laufen und die Oldies von allen Seiten ablichten. Dank der supernetten Crew konnten wir uns anschließend noch einmal einen der beiden Flieger von innen anschauen!



C-FHKF




C-FKFA








Die obligatorische Beaver der State Forestry (N904AK):




Einen Aero Commander gab’s noch obendrauf (N909AK)...


Weiter ging’s zum zweiten großen Vorfeld des Platzes. Hier verweilt normalerweise die DC-3-Flotte der Bush Air Cargo. Leider sah die Rampe ziemlich verlassen aus. Während eine DC-3 in Anchorage geparkt ist, sollen die übrigen zurzeit für einen Großauftrag im Norden Alaskas unterwegs sein. So bekamen wir jedoch wenigstens die dort eingemotteten Dauerparker vor die Linse…

Ex Bush Air Cargo DC-3 N305SF:




Eine der beiden abgestellten C-119 “Flying Boxcar” (N8501W):


Auf dem Rückweg nach Anchorage machten wir noch kurz Halt am Merrill Field, einem großen General Aviation-Platz im Stadtgebiet, um ein Paar gut aussehende Helikopter aufzunehmen ;-) Natürlich bekamen wir auch hier „grünes“ Licht und kamen ohne Probleme aufs Vorfeld…

N353EV


N209EV


Fast hätt ich’s vergessen! Dieser immer noch recht ordentlich aussehende Oldtimer liegt in Nenana auf einer Wiese neben dem Airport. Bei den Überbleibseln der Maschine handelt es sich um die DC-4 mit dem Kennzeichen N82FA. Ex Brooks?


Ach ja: Für alle, die auf diesen ganzen Kleinkram nicht sonderlich abgefahren sind: In ein Paar Tagen geht’s wieder weiter mit den ganz großen Pötten in ANC Wink
Hoffe wie immer, dass die Bilder gefallen haben!
Back to top Go down
Whisperjet



Anzahl der Beiträge : 6846
Anmeldedatum : 2008-08-24
Ort : FRA

PostSubject: Re: Alaska 2012: Palmer, Lake Hood & Co.   Thu Jul 05, 2012 11:45 pm

Der "Kleinkram" ist auf jeden Fall sehr zeigenswert! Besonders mit dem Bergpanorama im Hintergrund.
Back to top Go down
Stinker



Anzahl der Beiträge : 278
Anmeldedatum : 2011-10-16

PostSubject: Re: Alaska 2012: Palmer, Lake Hood & Co.   Fri Jul 06, 2012 10:30 am

Sensationell.....ich fand Lake Hood damals traumhaft, könnte mich nur da aufhalten !!
Back to top Go down
THX Express



Anzahl der Beiträge : 534
Anmeldedatum : 2009-10-21
Ort : Berlin

PostSubject: Re: Alaska 2012: Palmer, Lake Hood & Co.   Fri Jul 06, 2012 11:24 am

Hammer!!!!

Boah ich glaub ich muß da doch mal hin!

Wie bzw mit welcher Airline seit ihr nach ANC geflogen?

Back to top Go down
Sponsored content




PostSubject: Re: Alaska 2012: Palmer, Lake Hood & Co.   Today at 4:23 pm

Back to top Go down
 
Alaska 2012: Palmer, Lake Hood & Co.
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1
 Similar topics
-
» Alaska 2012: Palmer, Lake Hood & Co.
» Pamela Palmer - Krieger des Lichts
» 18.02.2012
» 24.02.2012
» Verkehrszahlen Januar 2012

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Frankfurt Aviation Forum :: Andere Flughäfen :: Sonstige Flughäfen - Rest der Welt-
Jump to: