HomeHome  RegisterRegister  Log in  

Share | 
 

 Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle

View previous topic View next topic Go down 
Go to page : 1, 2  Next
AuthorMessage
hias



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 2009-04-29

PostSubject: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Wed Feb 15, 2012 2:06 pm

Morgen soll die Vorfeldkontrolle in FRA streiken:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,815448,00.html

Weiß jemand mehr dazu. Die Vorfeldkontrolle wird doch von FRAport gestellt, oder irre ich mich da ?
Back to top Go down
http://www.spotter.de.vu
ATControl



Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 2010-09-11

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Wed Feb 15, 2012 2:53 pm

Richtig trotzdem ist es die Gewerkschaft der Fluglotsen GDF
Back to top Go down
firefly_vc

avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 2009-02-12

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Wed Feb 15, 2012 6:30 pm

ATControl wrote:
Richtig trotzdem ist es die Gewerkschaft der Fluglotsen GDF
GdF = Gewerkschaft der Flugsicherung und nicht Fluglotsen
Back to top Go down
Tommyboy3344

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 2010-04-21
Ort : Heidenrod-Nauroth

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Fri Feb 17, 2012 9:39 am

GdF droht mit schärferen Streiks nächste Woche

http://www.aero.de/news-14505/Flughafen-Frankfurt-vor-zweitem-Streiktag-durch-GdF.html

MfG

Tommyboy
Back to top Go down
Matze20111984



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 2010-07-24

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Fri Feb 17, 2012 10:32 am

Die Gewerkschaft sollte sich auch mal selbst hinterfragen! Wenn man derartige Steigerungen fordert, weil die Angestellten angeblich derart unterbezahlt sein sollen, dann kann das ja fast nur heißen, dass die Gewerkschaft in den letzten Jahren vollkommen versagt haben muss!
Back to top Go down
Stinker



Anzahl der Beiträge : 283
Anmeldedatum : 2011-10-16

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Fri Feb 17, 2012 2:26 pm

Falsch !! Tarifverträge haben nun mal eine bestimmte Laufzeit und bis vor gar nicht allzu langer Zeit waren die Betroffenen bei Verdi und denen als kleine Sparte ein Dorn im Auge. Die GDF gibts noch nicht so lange !
Back to top Go down
Matze20111984



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 2010-07-24

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Fri Feb 17, 2012 2:29 pm

Welche Gewerkschaft auch immer, wenn aber solche Steigerungen gefordert werden, dann wurde dort seit mehreren Laufzeiten versagt, von welcher Gewerkschaft auch immer
Back to top Go down
Stinker



Anzahl der Beiträge : 283
Anmeldedatum : 2011-10-16

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Fri Feb 17, 2012 2:40 pm

Das ist ja auch korrekt, aber auch der Grund warum Spartengewerkschaften gegründet werden und z.B. Verdi Mitglieder verliert
Back to top Go down
ATControl



Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 2010-09-11

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Fri Feb 17, 2012 9:24 pm

Die Apronlotsen in Frankfurt sind tatsächlich unterbezahlt. Die Forderung ist gar nicht mal so unberechtigt. Wenn man als Frankfurter Vorfeldlotse mit zum Teil 100% mehr Arbeitsaufwand 40%-50% weniger verdient als ein Apronlotse in München und Berlin stimme ich dem Arbeitskampf voll und ganz zu ! Und wir reden hier von Frankfurt ... und nicht von einem kleinen Regionalflughafen zumal der Arbeitsaufwand sich mit der neuen Bahn im Vorfeldbereich um einiges erhöht hat.

Ich denke mal das jeder auch von Euch auf die Barrikaden gehen würde wenn Ihr als Arbeitnehmer wüsstet das an einem anderen Standort, gleiche Arbeit aber weniger Arbeitsaufwand, die Kollegen 40-50% mehr verdienen würde.
Back to top Go down
Matze20111984



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 2010-07-24

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Fri Feb 17, 2012 9:26 pm

ATControl wrote:
wenn man keine Ahnung von der Materie hat einfach mal die F***** halten. Die Apronlotsen in Frankfurt sind tatsächlich unterbezahlt. Die Forderung ist gar nicht mal so unberechtigt. Wenn man als Frankfurter Vorfeldlotse mit zum Teil 100% mehr Arbeitsaufwand 40%-50% weniger verdient als ein Apronlotse in München und Berlin stimme ich dem Arbeitskampf voll und ganz zu ! Und wir reden hier von Frankfurt ... und nicht von einem kleinen Regionalflughafen zumal der Arbeitsaufwand sich mit der neuen Bahn im Vorfeldbereich um einiges erhöht hat.

Ich denke mal das jeder auch von Euch auf die Barrikaden gehen würde wenn Ihr als Arbeitnehmer wüsstet das an einem anderen Standort, gleiche Arbeit aber weniger Arbeitsaufwand, die Kollegen 40-50% mehr verdienen würde.

Das eigentliche Problem liegt doch viel eher in der Vergangenheit, wieso braucht man jetzt solche hohen Forderungen? Wenn der angestrebte Betrag durch eine geringere Forderung zu erreichen wäre, dann wäre das wahrscheinlich garkein so großes Problem. Aber auf einen Schlag eine derartige Forderung zu stellen, das würde wahrscheinlich deutschlandweit einen derartigen Flächenbrand auslösen bei den Gewerkschaften, dass Chaos entstehen könnte.
Back to top Go down
MCDU

avatar

Anzahl der Beiträge : 644
Anmeldedatum : 2009-10-02

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Sat Feb 18, 2012 11:46 am

Zu diesem Thema gab es einen Schlichterspruch den alle Flughäfen Deutschlands einstimmig angenommen haben. Nur die Fraport nicht!
Folglich ist es ganz klar das jetzt gestreikt wird, denn wer möchte schon für die selbe Arbeit weniger Geld bekommen als die Kollegen an anderen Flughäfen?!
Back to top Go down
spotter3



Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 2009-09-27

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Sat Feb 18, 2012 4:03 pm

Hier kann man mal nachlesen, über welche Summen man sich eigentlich streitet. Nicht wenig Geld, wenn da auch noch Zuschläge für Nachtschichten usw. dazu kommen...
Back to top Go down
Matze20111984



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 2010-07-24

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Sat Feb 18, 2012 4:08 pm

Wenn ich diese Zahlen sehe, dann ärgere ich mich über meine Berufswahl!
Back to top Go down
Whisperjet

avatar

Anzahl der Beiträge : 7388
Anmeldedatum : 2008-08-24
Ort : FRA

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Sat Feb 18, 2012 4:43 pm

Wenn ich mir die derzeitigen Gehälter betrachte, verstehe ich den Streik noch weniger. Vergleicht man das mit anderen Berufsgruppen, ist dies ein recht hohes Gehalt. Und dann auch noch 50% (!!!) mehr zu verlangen, ist absolut ohne Worte.
Back to top Go down
Matze20111984



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 2010-07-24

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Sat Feb 18, 2012 4:44 pm

Ich würde mich auch nicht trauen zu sagen, dass die Frankfurt unterbezahlt sind, vielmehr scheinen die Münchener absolut überbezahlt zu sein!
Back to top Go down
firefly_vc

avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 2009-02-12

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Sat Feb 18, 2012 5:53 pm

Whisperjet wrote:
Wenn ich mir die derzeitigen Gehälter betrachte, verstehe ich den Streik noch weniger. Vergleicht man das mit anderen Berufsgruppen, ist dies ein recht hohes Gehalt. Und dann auch noch 50% (!!!) mehr zu verlangen, ist absolut ohne Worte.

Das zeigt doch, daß die Pressearbeit der Fraport funktioniert. Genau dasselbe wie bei unseren Tarifverhandlungen. Die Zahlen, die da genannt werden beziehen sich auf Spitzenverdiener mit ewiger Berufserfahrung. Hört sich für die Stimmungsmache halt besser an.
Und verstehe ich Dich demnach richtig, daß "Besserverdienende" kein Recht auf Lohnerhöhungen und Streik als legitimes Arbeitskampfmittel haben ?

@Matze: Ein Hoch auf die freie Berufswahl Wink
Back to top Go down
Whisperjet

avatar

Anzahl der Beiträge : 7388
Anmeldedatum : 2008-08-24
Ort : FRA

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Sat Feb 18, 2012 9:03 pm

firefly_vc wrote:
Whisperjet wrote:
Wenn ich mir die derzeitigen Gehälter betrachte, verstehe ich den Streik noch weniger. Vergleicht man das mit anderen Berufsgruppen, ist dies ein recht hohes Gehalt. Und dann auch noch 50% (!!!) mehr zu verlangen, ist absolut ohne Worte.

Das zeigt doch, daß die Pressearbeit der Fraport funktioniert. Genau dasselbe wie bei unseren Tarifverhandlungen. Die Zahlen, die da genannt werden beziehen sich auf Spitzenverdiener mit ewiger Berufserfahrung. Hört sich für die Stimmungsmache halt besser an.
Und verstehe ich Dich demnach richtig, daß "Besserverdienende" kein Recht auf Lohnerhöhungen und Streik als legitimes Arbeitskampfmittel haben ?

Das Recht hat jeder, aber ob es moralisch gerechtfertigt ist, ist eine andere Frage. Es passt jedenfalls nicht, wenn "Geringverdiener" um 5% streiten, während es bei einer Gruppe "Besserverdiener" um 50% geht.
Back to top Go down
Matze20111984



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 2010-07-24

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Sat Feb 18, 2012 9:19 pm

Nicht zu vergessen, dass das ein verheerendes Zeichen für Gewerkschaften in ganz Deutschland gibt, wenn Gewerkschaften derartige Steigerungen fordert. Das kann zu einer üblen Flächenbrand führen.
Back to top Go down
FRAmoveman

avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 2009-06-16
Ort : 9nm finals RWY 25

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Sun Feb 19, 2012 10:04 am

wer mal ernsthafte Berichterstattung lesen möchte, dem sei das hier
empfohlen..:

http://www.wsws.org/de/2012/feb2012/flug-f18.shtml
Back to top Go down
spotter3



Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 2009-09-27

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Sun Feb 19, 2012 12:48 pm

Sieht in etwa genauso neutral aus, wie die "Fraport"-Berichte. Nur halt von der anderen Seite...

Finde es insgeamt schlimm, dass in Deutschland egal in welcher Branche die Ehrlichkeit so extrem abgenommen hat. Verdient ein Unternehmen gutes Geld, wird es nicht (mehr) an die Belegschaft weitergegeben, stattdessen wird der drohende Untergang an die Wand gemalt und Milliardengewinne eingesteckt.
Im Gegenzug stellen Gewerkschaften Utopie-artige Forderungen, um die "nötigen" Ergebnisse zu erzielen.

Würde man sich ehrlich an einen Tisch setzen und sagen "Wir Arbeitnehmer brauchen 3% mehr" und die GF würde sagen "OK, können wir euch geben" was wahrscheinlich in 95% der Fälle so wäre, könnte man sich das ganze Theaterspiel sparen. Bei uns ist es schon seit Jahren so, dass die Gewerkschaft jährlich um 6% fordert, damit dann 2-3% rauskommen - womit wir auch gut leben können.

Ehrlich gesagt, kämen wir wohl auch mal ein, zwei Jahre ohne Erhöhung aus aber ebenso ehrlich macht der Konzern in dem ich angestellt bin trotz aller Jammerei immer noch riesen Gewinne...

Dazu kommt dann noch, dass in den letzten Jahren Streiks irgendwie in Mode gekommen sind und teilweise sehr wohl zur Erpressung oder manchmal auch zur Profilierung von GWS-Vorständen genutzt werden - was nicht heißt, dass die AG besser sind. Freiwillig kommt von denen ja auch nichts.

Dennoch bin ich der Meinung, dass Streiks ursprünglich dazu da sind, sich gegen Ausbeutung zur Wehr zu setzen und nicht um mit aller Macht jede gewünschte Lohnerhöhung durchzudrücken. Leider ist es auch soweit, dass diejenigen, die tatsächlich ausgebeutet werden (z.B. sog. Leiharbeiter, die jahrelang die gleiche und teilw. bessere Arbeit leisten als Stammbelegschaften) diese Möglichkeit gar nicht besitzen und das ist das schlimmste daran.
Back to top Go down
Aviator

avatar

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 2010-08-04
Ort : Irgendwo im Taunus

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Fri Feb 24, 2012 5:46 pm

Das ist alles ein Spiegel der Gesellschaft - jeder lügt jeden an und jeder möchte angelogen werden um anschließend das Gefühl zu haben, etwas erreicht zu haben. Ich persönlich kenne das aus der Autobranche - dort werden Phantasiepreise für in Neuwagen vom Händler verbaute "Extras" aufgerufen, um anschließend mit satten Rabatten werben zu können. Und wer ist schuld? Der Händler, der seine Kunden belügen muss um seine Ware an den Mann zu bringen oder der Kunde, dem ein Skonto von mageren 3% schon lange nicht mehr reicht?

Bei den Vorderungen der Gewerkschaften läuft es ähnlich - spotter3 hat das bereits gut erläutert. Würden alle wie normaldenkende Menschen miteinander umgehen, würde es diese Problematik nicht geben. Aber der Mensch ist nicht im Stande dazu - vermutlich würden wir sonst in einer zu perfekten Welt leben.
Back to top Go down
Zeuge Lilienthals

avatar

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 2010-10-31
Alter : 48
Ort : Rodgau

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Sat Feb 25, 2012 12:19 am

eben meldet RTL, dass die aktuellen Verhandlungen heute Abend gescheitert sind. Ist m.M. auch klar bei den gegenseitigen Positionen/Forderungen.
Back to top Go down
antonov



Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 2010-09-12
Alter : 44
Ort : Auerbach i. d. Opf

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Tue Feb 28, 2012 5:45 am

Grad im Morgenmagazin von ARD und ZDF als Eilmeldung

Mittwoch von 05.00Uhr bis 11.00Uhr wird der Streik massiv ausgedehnt. Die GdF bestreikt dann Tower und weitere Einrichtungen.
Back to top Go down
http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/1198690/profile
Gast
Guest



PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Tue Feb 28, 2012 8:41 am

Interessante Eilmeldung.

Dass ich wegen Streiks etwas länger in AMS verbringen darf, weil der Anschlussflug gestrichen wurde, weiß ich schon 12 Stunden länger als das deutsche Fernsehen....

Grüße aus der Nebelglocke AMS.
Back to top Go down
Adler im Wind

avatar

Anzahl der Beiträge : 7464
Anmeldedatum : 2008-08-25
Ort : Mainhattan

PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   Tue Feb 28, 2012 10:07 am

hat die königliche Airline wenigstens eine ÜN gespendet ?
so richtig rund gehen solls ja am Mittwochmorgen , wenn es heißt : Rien ne va plus am Fraport Very Happy
Back to top Go down
https://www.flickr.com/photos/joe_balloo
Sponsored content




PostSubject: Re: Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle   

Back to top Go down
 
Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 2Go to page : 1, 2  Next
 Similar topics
-
» Streik der Frankfurter Vorfeldkontrolle
» Eichborn Fliegenbanner auf der Frankfurter Buchmesse 2009
» Frankfurter Bibliothek [Gedicht/Anthologie]
» Doku: Geschichte des Frankfurter Flughafens
» Streik

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Frankfurt Aviation Forum :: Frankfurt - FRA/EDDF :: Airport-News-
Jump to: