HomeHome  RegisterRegister  Log in  

Share | 
 

 TONGA 2011 / Tongatapu TBU

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
andy182



Anzahl der Beiträge : 370
Anmeldedatum : 2009-03-21
Ort : Down Under

PostSubject: TONGA 2011 / Tongatapu TBU   Sat Dec 10, 2011 7:06 pm

UPDATE Februar 2012, siehe ZK-CIC Metroliner (Vogel)
Malo e lelei („Hallo“ auf Tonganesisch)! Willkommen im Königreich Tonga! king

Es begann alles mit einem Bericht der „Flug Revue“ im Jahre 2010, über Chathams Pacific Airlines, deren Sitz in Tonga ist.
Der Bericht handelte von der Wiederaufnahme der DC-3 in den Zivilen Luftverkehr zwischen Tonga´s Inseln. Da ich für das Jahr 2011 einen Australienurlaub gebucht hatte, habe ich also Tonga auch in meine Planung eingeschlossen.
Ziel: Flug mit der DC-3! bounce Baujahr 1945! pale affraid

Mit Jetstar von Gold Coast Airport nach Auckland (NZ), dort 1x übernachtet (während dem Rugby WM Spiel – All Black´s vs Australien....natürlich war dann kein schlafen möglich, da die ganze Stadt aktiv und laut war).
Sonntag morgens um 2 Uhr (quasi nach dem Spiel) aufgestanden, Taxi zum Airport genommen, mit Air New Zealand 3 Std nach TBU (Tongatapu/Nuku´alofa, Hauptinsel von Tonga) geflogen.

Am ersten Tag war ausruhen angesagt. Sleep
Ab dem nächsten Tag war jeden Tag ein Hin/Rückflug geplant.
Am 2. Tag sollte bereits mein DC-3 Flug stattfinden. Die Betonung liegt auf „sollte“... Evil or Very Mad
Da auf einer anderen Route mehr Passagiere gebucht waren, wurde die geplante DC-3 auf diese Route umgesetzt. Mein Flug wurde dann durch 2 Flüge mit der A3-CIA ersetzt.
Natürlich kam ich nicht auf den ersten, sondern 2 ten Ersatzflug, 3 Stunden später...
2 Einheimische Damen bezahlten Cash, und kamen auf die erste Maschine...ich hatte mein Ticket schon Monatelang gebucht und durfte warten...
Als Entschädigung durfte ich für bis zu 10 Tonga Dollar im Restaurant essen + trinken, und schaute dabei aufs Vorfeld bei starker Hitze.
Dabei sah ich u.a. diese Maschinen:








Bevor es mit der A3-CIA los ging, wurden wir vom Piloten in die Sicherheitsbestimmungen etc eingewiesen, und hatten eine lustige Zeit an Bord.
Da ich nur einen Rundflug mit der DC-3 gebucht hatte (Abflug, Ausstieg,Einstieg,Abflug, ohne Insel anschauen) ging es dann nach 20 Minuten Aufenthalt am Ankunftsort wieder zurück.
Am Hauptflughafen angekommen unterhielt ich mich mit dem Piloten der A3-CIA, und äußerte mich, das ich nur wegen der DC-3 nach Tonga kam, und dieser Flug nun getauscht wurde...











Am nächsten Tag kam ich wieder pünktlich am Flughafen an. Dort erfuhr ich dann, das der heutige Flug ebenfalls 3 Stunden Verspätung hat. Suspect

Also wieder ins Restaurant, Vorfeldblick. Dort sah ich bereits die Maschine die uns zur anderen Insel fliegen sollte, aber defekt zu sein schien.
2 Stunden lang versuchten die einheimischen Techniker Ihr Glück, vergebens.
Dann gaben die Neuseeländischen Techniker ihr Bestes...und man kam auf die Idee, den Heckbereich aufzuschrauben...was ich dann erblickte, konnte ich nicht fassen..
...HEU... affraid dieses wurde entfernt, dann kam der Staubsauger, und alles wurde wieder zugeschraubt und war repariert.
Die Managerin kam mit einer Tasche, und sagte „Liebe Passagiere, das ist der Grund der Verspätung..“..ein lebendiges Vogelbaby.. mit einem mulmigen Gefühl ging es dann in den Flieger.
Der Flug verlief wunderbar. Der Flieger war wohl die neueste gekaufte Maschine, es gibt nur Fotos vom Vorbesitzer, nicht mit Chathams Pacific Schriftzug.










UPDATE Februar 2012: Da ich im Kontakt mit der DC-3 Flugbegleiterin stehe, habe ich erfahren das der Vogel bis heute überlebt hat,und von den Mechanikern auf den Namen "METROLINER" getauft wurde Exclamation lol!









An der Ankunft am Flughafen sah ich erneut den Piloten der A3-CIA, und er fragte mich ob ich meinen DC-3 Flug nun bekommen hätte.
Er gab mir den Tipp einfach für den nächsten Tag ein neues Flugticket zu kaufen, für die Route der DC-3. Er erkundigte sich dann noch ob die DC-3 wirklich geplant ist!.

Nächster morgen, letzter Tag.
Ich hatte nun mein Ticket für den heutigen DC-3 Flug. Allerdings wurde die DC-3 wieder woanders hingeschickt, so das ich wieder 3 Stunden warten musste. Restaurant... drunken
Dort sah ich auf dem Vorfeld wieder den A3-CIA Piloten. Er erkannte mich, und kam direkt zu mir. Wir unterhielten uns, ich sagte ihm das ich nun ein Ticket habe...
Die DC-3 stand bereits Abflugbereit (zur anderen Insel) hinter uns.
Der A3-CIA Pilot ging schnell zur DC-3 um den Captain zu sprechen (welcher auch Chef der Airline ist, Kriegsveteran)...
5 Min später kam der DC-3 Chefpilot ins Restaurant, strahlte und sagte „Are you the DC-3 Men? You will get your flight!!“. lol!
Nach 3 Stunden warten ging es dann los. Fluggäste: ein Ehepaar mit Kind, und ich. Allein in der DC-3.
Die Maschine hat sogar eine Flugbegleiterin, welche sehr sympathisch war und mir während des Fluges immer Tipps gab, wann was wo zu sehen ist (wann schöne Aussichten kommen etc)...
Ich durfte während des Fluges überall herumlaufen, auch ins Cockpit gehen. Dort wurde ich winkend vom Piloten begrüßt.
Nach einer ruhigen Flugzeit von 30 Minuten, kamen wir am Ziel an.
Ich fragte dem Piloten ob ich an Bord bleiben dürfte, da ich gleich wieder mit zurück fliege.
Er meinte nur „schau dich um, mach deine Fotos, fühl dich Frei!“...also ging es einmal rundherum spaziert auf dem Vorfeld, Innenaufnahmen, etc...kurze Zeit später kamen die Passagiere für den Rückflug.
Das witzige war, das die Passagiere die einstiegen, alte Bekannte waren. Es war eine christliche Gruppe auf Missionsarbeit, die 3 Tage vorher mit der A3-CIA mitgeflogen waren.
Ich saß ganz hinten links. Schon auf der Startbahn, bekam die Flugbegleiterin einen Anruf, und ich musste mit einem Fluggast die Plätze tauschen. Quasi von linke Ecke, in die rechte Ecke, aufgrund der Gewichtsverteilung. elephant
Der Rückflug verlief bis 10 Minuten vor der Landung ruhig.
Bis dann das Unwetter kam, die Sicht gleich Null war, wir wirklich sehr durchgeschaukelt wurden, es ins Cockpit und Kabine reinregnete (was von der Flugbegleiterin dann mit Tempo -Taschentüchern verstopft wurde).
Am Ende hatte ich dann doch meinen erhofften, aufregenden DC-3 Flug! Very Happy
Gegen Mitternacht ging es dann über AKL wieder an die Gold Coast.




























Last edited by andy182 on Wed Feb 08, 2012 12:01 am; edited 2 times in total
Back to top Go down
geranie



Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 2010-06-25
Alter : 26
Ort : Mainz

PostSubject: Re: TONGA 2011 / Tongatapu TBU   Sat Dec 10, 2011 7:41 pm

Ein schöner Bericht. Tolle Flüge, sehr schön für dich, dass es mit der DC-3 doch noch geklappt hat!
Nur ein kleiner Kritikpunkt: Dein Copyright ist mir deutlich zu penetrant... das zerstört leider den guten Gesamteindruck!
Back to top Go down
cargohunter



Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 2009-03-24

PostSubject: Re: TONGA 2011 / Tongatapu TBU   Sat Dec 10, 2011 9:25 pm

Was ein Abenteuer für dich. Klasse Bericht mit schönen Bildern.
Back to top Go down
THX Express



Anzahl der Beiträge : 534
Anmeldedatum : 2009-10-21
Ort : Berlin

PostSubject: Re: TONGA 2011 / Tongatapu TBU   Sun Dec 11, 2011 3:58 pm

Mal was ganz anderes, Toll!
Back to top Go down
Matze



Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 2009-11-22
Ort : Berlin

PostSubject: Re: TONGA 2011 / Tongatapu TBU   Sun Dec 11, 2011 7:58 pm

War sehr schön zu lesen! Tolles Abenteuer!
Back to top Go down
andy182



Anzahl der Beiträge : 370
Anmeldedatum : 2009-03-21
Ort : Down Under

PostSubject: Re: TONGA 2011 / Tongatapu TBU   Wed Jan 16, 2013 11:38 am

China vertreibt Chathams Pacific Airline aus Tonga!
rabbit No Neutral

http://www.stuff.co.nz/business/world/8183693/Chinese-plane-forces-NZ-airline-out-of-Tonga
Back to top Go down
Sponsored content




PostSubject: Re: TONGA 2011 / Tongatapu TBU   Today at 8:58 am

Back to top Go down
 
TONGA 2011 / Tongatapu TBU
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1
 Similar topics
-
» TONGA 2011 / Tongatapu TBU
» Sommer 2011
» [PICS] 01.01.2011
» [MOV] 19.01.2011 Mittwoch
» Winterurlaub mal anders... PMI Januar 2011

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Frankfurt Aviation Forum :: Andere Flughäfen :: Sonstige Flughäfen - Rest der Welt-
Jump to: