HomeHome  RegisterRegister  Log in  

Share | 
 

 Nachtflugverbot in FRA

View previous topic View next topic Go down 
Go to page : Previous  1, 2, 3, 4  Next
AuthorMessage
SQ380



Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 2009-09-27

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Wed Oct 12, 2011 11:13 pm

@Marschflugkörper: Nach dem letzten Post ist mir nun auch klar wen du meinst, diese Person kenne ich auch dank des Schulunterrichts und der persönlichen Bildung durch sonstige Medien. Und ja, einen kleinen Einblick in die ganze Thematik bezüglich Nachtflugverbot/Neubau Landebahn Nordwest habe ich mir auch verschafft.
Das einzige was mir nicht klar war die Sache, dass er einen Anruf aus Mannheim erhalten hat, was ja jetzt auch geklärt ist.

Und was das Urteil aus der Stadt im Osten angeht, sind wir uns doch hoffentlich alle im Klaren dass das Gericht nichts anderes als das urteilen wird was die Kollegen in Kassel getan haben, auch wenn man den Lokalpatriotismus nicht als Begründung für das Urteil nehmen wird und darf. Das der Flughafen dieses Ortes zwar aufgrund seiner Lage nicht als das geeignet sein wird, was der Flughafen Frankfurts im Moment für einige Fluggesellschaften im Logistiksektor ist, wird dabei sicherlich gutmütig übersehen.
Back to top Go down
Gast
Guest



PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Wed Oct 12, 2011 11:28 pm

Ja, aber wenn man es genau nimmt, wie es auch sunlinger richtig schrieb, hätte es Diskussionen und Klagen diesbezüglich höchstens in der Zukunft geben dürfen und nicht schon jetzt zu Anfang.

Das lässt darauf schließen, dass wenigstens einer der Verhandlungspartner von vorneherein mit gezinkten Karten gespielt hat.

Genau genommen, kann gar nichts anderes in Leipzig herauskommen, wie jetzt in Kassel.

Meine Unterstellug rührt eher daher, dass nicht nur bei dieser Geschichte Rechtsverbiegungen gemacht werden und massive Springerstiefeltritte gegen unserer Staatsform ausgeführt werden, ohne dass es die Ausführenden stört (natürlich nicht) und die Betroffenen diese Grundsätzlichkeit des Hergangs kommentarlos hinzunehmen scheinen.

Wie man beispielsweise Kelsterbach den letzten Fetzen Bauland abnahm, halte ich für höchst skandalös.
Back to top Go down
hias



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 2009-04-29

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Thu Oct 13, 2011 7:14 am

Ich habe dazu mal ne Frage: Wird das ein komplettes Nachtflugverbot sein und was passiert eigentlich wenn eine Inbound Maschine so viel Verspätung hat, daß sie in die Zeit des Nachtflugverbots kommen würde ?

Gruß

Mathias
Back to top Go down
http://www.spotter.de.vu
Adler im Wind

avatar

Anzahl der Beiträge : 7372
Anmeldedatum : 2008-08-25
Ort : Mainhattan

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Thu Oct 13, 2011 7:43 am

hias wrote:
Ich habe dazu mal ne Frage: Wird das ein komplettes Nachtflugverbot sein und was passiert eigentlich wenn eine Inbound Maschine so viel Verspätung hat, daß sie in die Zeit des Nachtflugverbots kommen würde ?

Gruß

Mathias
Es wird immer Ausnahmen geben und irgendwie wird das Nachtflugverbot sicherlich auch wieder ausgehöhlt werden.
Das hatten wir schon in der Vergangenheit.
Local stationierte Airlines werden bei Verspätungen auch noch nach 23h00 landen können.
Das dürfte auch auf Emergency flights zutreffen, nicht zu vergessen unsere geliebte Condor.

Man wird nicht einfach um 23h00 die Lichter ausmachen, so wie in DUS Very Happy die dann alles nach Cologne schicken können.

und dann gibt es ja noch den HAHN Very Happy
Back to top Go down
https://www.flickr.com/photos/joe_balloo
Tommyboy3344

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 2010-04-21
Ort : Heidenrod-Nauroth

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Thu Oct 13, 2011 7:46 am

Ich könnte mir vorstellen das es so aussehen wird wie in Düsseldorf, wo ein Nachflugverbot peinlich genaut eingehalten wird. Wer zu spät kommt wird dort gnadenlos nach Köln, oder sonstwo umgeleitet. Nur für Notfälle wird es sicherlich Ausnahmeregelungen geben.

Es gibt dort gewisse Anwohner die nur auf Verstösse warten und sofort Rechtsmittel einlegen, besonders aus Ratingen.

MfG

Tommyboy
Back to top Go down
geranie

avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 2010-06-25
Alter : 26
Ort : Mainz

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Thu Oct 13, 2011 11:17 am

Übrigens das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute PRO Nachtflüge (in den Randzeiten) in Berlin entschieden. Klar, da sah der ganze Prozess ein bisschen anders aus, aber die Behauptung, dass man in Leipzig nur den LEJ im Blick hat, ist so absolut nicht zu halten.
Was das für Frankfurt heißt, ist natürlich nicht abzusehen, aber man darf auch einfach nicht vergessen, dass hier von Anfang an die neue Bahn unter der Voraussetzung gebaut wurde, dass eben keine Nachtflüge stattfinden... damit hat man sich die SLB teuer erkauft und hat zum damaligen Zeitpunkt gehofft, dass man die Nachtflüge einklagen kann, nun ist es aber gut möglich, dass man sich damit selber ins Bein geschossen hat.
Back to top Go down
Salzburg Spirit



Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 2010-07-21
Ort : Kelsterbach

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Thu Oct 13, 2011 1:31 pm

Quote :
Ich könnte mir vorstellen das es so aussehen wird wie in Düsseldorf, wo ein Nachflugverbot peinlich genaut eingehalten wird. Wer zu spät kommt wird dort gnadenlos nach Köln, oder sonstwo umgeleitet. Nur für Notfälle wird es sicherlich Ausnahmeregelungen geben.


Und man dabei jetzt das Problem hat, dass die Kölner Anrainer Aufstand machen, da diese keine Lust haben, den Düsseldorfer Lärm zu haben.

Man sollte nicht vergessen, dass es keine Nachtfahrverbote auf Autobahnen oder Schienen gibt. Mobilität heute unverzichtbar ist, aber diese heute deutlich leiser ist, als sie früher war, wo es deutlich weniger Verbote gab. Nachtflugverbote sind Gift für alle Airlines, die ihr Geschäft mit einer hohen Flugzeugproduktivität machen müssen. Arbeitsplätze geraten massiv in gefahr, da ansonsten Airlines im Ausland das Geschäft machen.

Nachtflugverbote sind das beste Konjunkturprogramm für Airlines wie SunExpress, Pegasus, Sky Airlines, Air Arabia & Co.. Die nehmen unseren Airlines wie Condor, TUIfly & Co das Geschäft weg.
Back to top Go down
http://planes-international.com
Tommyboy3344

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 2010-04-21
Ort : Heidenrod-Nauroth

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Fri Oct 14, 2011 6:38 am

Hessischer Verwaltungsgerichtshof präzisiert Urteil zu Nachtflugverbot

http://www.aero.de/news-13691/Hessische-Verwaltungsgerichtshof-praezisiert-Urteil-zu-Nachtflugverbot.html

MfG

Tommyboy
Back to top Go down
koala



Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 2010-10-02

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Fri Oct 14, 2011 8:40 am

Salzburg Spirit wrote:
Quote :
Ich könnte mir vorstellen das es so aussehen wird wie in Düsseldorf, wo ein Nachflugverbot peinlich genaut eingehalten wird. Wer zu spät kommt wird dort gnadenlos nach Köln, oder sonstwo umgeleitet. Nur für Notfälle wird es sicherlich Ausnahmeregelungen geben.


Nachtflugverbote sind das beste Konjunkturprogramm für Airlines wie SunExpress, Pegasus, Sky Airlines, Air Arabia & Co.. Die nehmen unseren Airlines wie Condor, TUIfly & Co das Geschäft weg.

1. Stimmt so nicht. Maschinen mit Wartungsschwerpunkt in DUS dürfen bis 24.00 reinkommen. AB und DE sind die größten Profiteure dieser Regelung. Richtig ist, dass insbesondere IB, BE und GXL häufige Gäste am CGN sind. Wobei man unterscheiden muss, dass bis 23.00 gelandet werden darf, aber nicht mehr nach 22.00 gestartet. Mancher Umlauf funktioniert dann nicht mehr.

2. Am CGN z.B. fliegen XQ, PC und ZY fast ausschliesslich Nachts. Tagsüber werden im Sommer nur einige Flüge durchgeführt, im Winter 1-2. Aber auch am CGN wird es darauf hinauslaufen, dass es Nachts nur noch Cargo-Flüge geben wird.

Back to top Go down
Guest
Guest



PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Sat Oct 15, 2011 2:48 pm

mainzLufthansa wrote:
Lh Cargo wird sich womöglich noch nach Hahn verlagern.Das wäre vertal.

Und wieder hat ein Geistesakrobat den Weg ins Forum gefunden. Vielleicht sollte es man zunächst in deutscher Sprache versuchen, wenn ein einfaches Fremdwort bereits zu kompliziert ist.
Back to top Go down
Gast
Guest



PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Sat Oct 15, 2011 7:15 pm

[/quote] Man sollte nicht vergessen, dass es keine Nachtfahrverbote auf Autobahnen oder Schienen gibt. Mobilität heute unverzichtbar ist, aber diese heute deutlich leiser ist, als sie früher war, wo es deutlich weniger Verbote gab. [/quote]

Die Verbote sind nur ein Teil davon, dass es heute im Luftverkehr deutlich leiser zugeht. Die Entwicklung in der Triebwerkstechnologie, die Verwendung leichterer Baustoffe in der Luftfahrt sowie die konsequente Umsetzung der ICAO-Lärmvorschriften haben schließlich dafür gesorgt, dass Maschinen wie z.B. die B707, DC-8, Caravelle oder die alten B747 etc. vom Himmel verschwunden sind. Die heutigen Flugzeuge fliegen (im Vergleich mit ihren direkten Vorgängern) mit nur zwei Triebwerken weiter, transportieren dabei doppelt soviele Passagieren bzw. Fracht, verbrauchen weniger Sprit und stoßen weniger Abgase aus, als damals ihre vierstrahligen Vorgänger. Auch veränderte An- und Abflugverfahren wurden eingeführt und verbessert.
Ob sich heute noch jemand an die "gute alte Zeit" erinnert, in der die lauten und qualmenden Maschinen Frankfurt anflogen? Damals gab es ja auch noch die U.S. Air Force, die u.a. mit ihren C-135, C-141, C-5 oder mit der kleinen und ganz besonders lauten C-140 (Lockheed Jetstar) fast nach Belieben zu jeder Uhrzeit in Frankfurt starteten oder landeten. Ist seit fünf Jahren vorbei und man sollte meinen, dass es alleine dadurch schon ruhiger geworden ist.



Back to top Go down
D-AXLF



Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 2009-12-01

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Wed Oct 19, 2011 8:13 pm

Bei den ganzen Diskussionen, würde mich mal interessieren, wieviele der sogenannten Betroffenen bisher da wegezogen sind, weil der Lärm ja so unerträglich ist Wink Ich wette: Fast niemand ! Desweiteren denke ich, sind ettliche zugezogen, obwohl sie vom Lärm wussten. Und erzählt mir nicht, es läge am billigen Wohnen in betroffenen Gemarkungen, denn das stimmt nicht. Da ist es wegen der Nähe zur Stadt/Flughafen genauso teuer wie anderswo ! Für mich wieder dummes populistsches Überreagieren wie viele andere Sachen (z.B.Atomkraftwerke alle auf einmal aus) auch. Wahrscheinlich hören die Betroffenen die Flugzeuge nicht mal mehr. Ich wohne in der Nähe von Fulda, hier drehen sie ein und gehen zum Landeanlug über. Hier sind die dabei wirklich laut, vielleicht auch nur, weil das Geräusch untypisch für hier ist . Ich habe einige Zeit in Hochheim gelebt und weiß wie sich die Dinger anhören. Dort war es aber bei weitem nicht so schlimm wie hier bei Fulda ! Und selbst hier höre ich sie nicht mehr Wink

So, musste mal raus !!
Back to top Go down
Tommyboy3344

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 2010-04-21
Ort : Heidenrod-Nauroth

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Thu Oct 20, 2011 9:11 pm

Fluglotsen befürchten Betriebsprobleme in Frankfurt

http://www.aero.de/news-13735/Fluglotsen-befuerchten-Betriebsprobleme-in-Frankfurt.html

MfG

Tommyboy
Back to top Go down
Salzburg Spirit



Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 2010-07-21
Ort : Kelsterbach

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Thu Oct 20, 2011 9:50 pm

Ich bin schon gespannt was los ist, wenn eine Großmesse ist und 4 oder 5 Widebodies wieder an's Gate gehen, weil sie wegen ein paar Minuten nicht mehr raus können? Dann können's die Paxe zwischen Nürnberg, Stuttgart und Düsseldorf in Hotels verfrachten. Gut, dass die Fraport noch die Feldbetten von den Vulkanen hat... No
Back to top Go down
http://planes-international.com
Adler im Wind

avatar

Anzahl der Beiträge : 7372
Anmeldedatum : 2008-08-25
Ort : Mainhattan

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Fri Oct 21, 2011 9:30 am

Salzburg Spirit wrote:
Ich bin schon gespannt was los ist, wenn eine Großmesse ist und 4 oder 5 Widebodies wieder an's Gate gehen, weil sie wegen ein paar Minuten nicht mehr raus können? Dann können's die Paxe zwischen Nürnberg, Stuttgart und Düsseldorf in Hotels verfrachten. Gut, dass die Fraport noch die Feldbetten von den Vulkanen hat... No
Das passiert jeden Tag in FRA, aber nicht wegen dem Nachtflugverbot.
Und es passiert besonders oft bei Qantas, die parken ja ihre Jumbos für 12 Stunden. und sogar dauernd bei DE4188 nach Varadero. heute statt gestern Mad
Dass die Paxe wieder in Hotels müssen geschieht meistens wegen technischen Mängel an den Maschinen die nicht hoppla hop repariert werden können.
oder sogar technischen Mängeln bei der Flugsicherung. Nicht zu vergessen der böse Vulkan und das Winterchaos vom letzten Jahr Very Happy
Back to top Go down
https://www.flickr.com/photos/joe_balloo
Tommyboy3344

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 2010-04-21
Ort : Heidenrod-Nauroth

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Tue Oct 25, 2011 6:24 am

Lufthansa Cargo-Mitarbeiter protestieren gegen Nachtflugverbot

Quelle : http://www.aero.de/news-13755/Lufthansa-Cargo-Mitarbeiter-protestieren-gegen-Nachtflugverbot.html

MfG

Tommyboy
Back to top Go down
HZ-HM1B



Anzahl der Beiträge : 343
Anmeldedatum : 2008-11-09
Alter : 23
Ort : Offebach am Ma

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Tue Oct 25, 2011 9:48 am

Heute um 3.15Uhr kam ne 11er von LH Cargo.
Back to top Go down
Gast
Guest



PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Tue Oct 25, 2011 10:03 am

Flyer83F wrote:
Heute um 3.15Uhr kam ne 11er von LH Cargo.

das vom VGH angeordnete Nachtflugverbot gilt ja auch erst zum Flugplanwechsel am 30.10.2011...
Back to top Go down
HZ-HM1B



Anzahl der Beiträge : 343
Anmeldedatum : 2008-11-09
Alter : 23
Ort : Offebach am Ma

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Tue Oct 25, 2011 10:25 am

Ups sorry, für mich trotzdem
ungewöhnlich.
Back to top Go down
Adler im Wind

avatar

Anzahl der Beiträge : 7372
Anmeldedatum : 2008-08-25
Ort : Mainhattan

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Thu Oct 27, 2011 9:40 am



Nachtflug-Verhandlung im März
2012

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36082&key=standard_document_42981082
Back to top Go down
https://www.flickr.com/photos/joe_balloo
Thunderbird

avatar

Anzahl der Beiträge : 479
Anmeldedatum : 2010-10-06
Ort : abeam EDDF

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Sun Oct 30, 2011 9:50 pm

Ab kommender Nacht gilts also...

Als bisher stiller Mitleser in diesem Thread muss ich doch sagen, dass dieses Thema (Nachtflugverbot/Flughafenausbau) an Polemik nicht zu überbieten ist! Es outen sich wieder Meckerer die einfach nur Spaß am Meckern haben, die meckern weil sie im eigenen Leben nichts zu Lachen haben, oder die einfach nur aus politischer Gesinnung meckern. Selbst in unseren Reihen gibts nimmermüde Koch-Kritiker, die ihre Abneigung bei jeder Gelegenheit immer wieder aufs neue breittreten müssen. Irgendwann nervts auch. Wenn wir hier nicht mit zweierlei Maß messen wollen, dann müsste man auch all die anderen Politpossen erwähnen. Den Wahlbetrug der Saftschubse aus Rüsselsheim zum Beispiel. Aber die ständig selbe Laier mutiert ganz schnell zum kindischen "der hat aber gesagt" Gemecker.

Vielleicht sollte man bei den ganzen Zahlen und Statistiken, die einem die Flughafengegner um die Ohren hauen, auch mal Statistiken in die andere Richtung machen: Wer unter den "Lärm macht Krank" Demonstranten lebt so gesund, dass er wirklich nur den bösen Fluglärm als negativen Einfluss ertragen muss? Ich wäre gespannt, wie viele unter ihnen sich täglich dutzende Lungenbrötchen gönnen und beim goldenen M vorfahren. Oder aber: Wer von den ganzen lamentierenden Anwohnern wurde dort geboren, wo er heute lebt und demonstriert? Der Flughafen besteht nun im 75sten Jahr. Ich wäre gespannt, wie viele der "ich muss umziehen" Opfer sich das Hirn von mehr oder weniger billigen Grundstücks- oder Immobilienpreisen haben zuschmalzen lassen und keine Geisteskapazität mehr zur Verfügung hatten oder haben, um auf dem Schirm zu haben, dass ein Flughafen auch wachsen kann und ganz sicher auch wird.

Kapiert man denn eigentlich nicht, dass nicht nur unser Flughafen wächst? Im Straßen- und Schienenverkehr ist es nicht anders. Die Bevölkerungsdichte wächst, somit sind dies logische Folgen. Nahezu jeder will die Vorteile eines Ballungsraumes für sich beanspruchen, aber dann wollen einige ein Leben ohne jegliche Lärmbelastung führen. Gegen alles und jeden wird im Lande der Nörgler und Protestler auf die Barrikaden gegangen. Wenn bei uns 3 Meter Feldweg umgebaut werden sollen, wird protestiert! Letztlich mitbekommen: Da erkämpft sich eine Bürgerinitiative aus Anwohnern einer heimischen Autobahn (genau, Häuslebauer, die plötzlich merkten, dass auf der benachbarten Schnellstraße auch Autos fahren!) eine Lärmschutzwand, an welcher dann Baumängel vermutet und weitere Nachbesserungen gefordert werden, weil der Lärm ja über besagte Wand schwappen würde. Man bekommt einen Finger, aber will dann gleich die ganze Hand. Nichts anderes geschieht nun mit dem Nachtflugverbot: Es wurde ein Teilsieg erzielt, doch nun kämpft man gleich weiter für eine Nachtruhe von 22-6h. Acht Stunden Flugverbot. 1/3 des Tages bewegt sich nichts. Willkommen in Absurdistan!

All diese Demonstranten sollte man meiner Meinung nach mal mit der Situation konfrontieren, dass sie von allen Vorteilen dieses Flughafens ausgeschlossen wären. Zwar predigen die Gegner ein nimmermüdes "wir brauchen keine Rosen aus Kenia" - aber sicherlich würde ein großer Prozentteil umdenken, wenn man mal merken würde, was da noch so einschwebt und umgeschlagen wird ausser den Geburtstagstisch der Oma zierenden Gewächsen. Wie wärs denn ausserdem mit einer namentlichen Erfassung und einem daraus resultierenden FRA-Flugverbot für alle Demonstranten? Wer für weniger Flüge insgesamt über die Straßen marschiert, der sollte doch am besten bei sich selbst den Anfang machen!

Wäre mal schön zu erfahren, wieviel Prozent aller Mundaufreisser ihre ganzen Thesen dank ihrem Konsumverhalten samt Urlaubsplanung mit dem Allerwertesten gleich wieder einreissen...Dieses St. Floriansprinzip ist ja auch an der Forderung nach neuen Flugrouten und Umverteilung auf andere Flughäfen deutlichst zu erkennen. Egal wie, Hauptsache man hat Ruhe. Sollen die lärmenden Vögel doch andere beschallen.

Apropos, ein kleiner Denkanstoss: Ob die ganzen ach so lärmkranken Protestler einigen wenigen Nachtflug-Ausnahmen zustimmen würden, wenn der Platzhirsch zum Beispiel seine Indienflüge in die Nachtstunden verlegen würde? In Mumbai donnern die aus FRA kommenden Maschinen kurz vor der Landung über die Bretterverschläge der dort heimischen Menschen hinweg. Vom Flughafenbetreiber spendierte Lärmschutzverglasung? Die Menschen dort würden sich schon über viel weniger freuen. Aber egal. Hauptsache man kann an unserer Wohlstandsgesellschaft rummeckern. Lieber Florian, verschon mein Haus und zünd andere an...

Ob sich hier zu nächtlicher Stunde Touribomber bewegen müssen, ist fraglich. Aber da Frankfurt kein frachtarmer Provinzflughafen ist und die Welt nicht stillsteht, sollte es doch zumindest für die Gerümpelflieger international wettbewerbsfähige Betriebszeiten geben.
Back to top Go down
homer2203



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 2011-05-13

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Sun Oct 30, 2011 10:45 pm

@ Thunderbird

Ich sehe das genau so. Es gibt leute am rhein die an einer zug strecke wohnen un da fahren nachts Güterzug vorbei die zehn mal lauter sind als wie ein Flugzeug. Wenn die Menschheit sich nicht aufregen könnte wüsste sie garnicht was sie machen sollte. Der Frankfurter Flughafen ist nun mal das Drehkreuz Deutschlands. Die Welt dreht sich nun mal weiter un hört nicht auf wenn es in frankfurt dunkel ist. Wenn mal der Fisch oder das Fleisch aus der ganzen Welt nicht da ist dann wird gleich ein auf standt gemacht aber wie es zu uns kommt ist egal. Was ist wenn mal eine maschine über Frankfurt fliegt un hat problem un müss notlanden müss dies Flugzeu dann weiter nach Köln oder nach Hahn?????? Nur damit die leute weiter schlafen können?
Back to top Go down
Whisperjet

avatar

Anzahl der Beiträge : 7300
Anmeldedatum : 2008-08-24
Ort : FRA

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Sun Oct 30, 2011 11:13 pm

Nur noch mal zur Info: Es gab keinen Teilsieg der Ausbaugegner (übrigens nicht gleichzusetzen mit Flughafengegnern). Es wird nun lediglich das umgesetzt, was im Mediationsverfahren vereinbart wurde: Ausbau nur mit Nachtflugverbot. Letztendlich ist es nur ein kleiner Trost, wenn dieses Wort ausnahmsweise mal nicht gebrochen werden sollte, aber selbst das ist noch nicht sicher.

Für die Einwohner im Flörsheimer Neubaugebiet, die einmal den Worten der Politiker geglaubt hatten ("Ausbau nur noch innerhalb des Flughafenzaunes"), ist das nur noch ein Tropfen auf das brennende Feuer, wenn bei 07 Dauerlärm herrscht.

Hinter den Taunusbergen hört man natürlich nicht viel davon, obwohl es dort auch vollgefüllte Supermärkte gibt. Und das wird auch weiterhin so sein.

Vielleicht würde so mancher etwas umdenken, wenn er auch in der Einflugschneise wohnen würde. Als Kostbprobe empfehle ich die Gegend um den Raunheimer Bahnhof frühmorgens ab 5.00 Uhr.

Neue Zugstrecken und Autobahnen dürfen übrigens auch nicht so einfach gebaut werden. Abgesehen davon geht es hier um eine spezielle Situation, die schon ausreichend erörtert wurde. Man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

Natürlich müssen bestimmte Waren irgendwie ins Land kommen, doch dies muss 1. nicht mitten in der Nacht sein, 2. muss dies nicht in einem dicht besiedelten Ballungsraum stattfinden. Hier muss zwischen Schaden und Nutzen abgewogen werden.

Fragt euch mal, warum in Berlin nicht auf laufenden Band die Cargo-Jumbos einschweben, trotz der 3,5 Millionen Einwohner.

Back to top Go down
Uiuaa

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 2011-05-10
Alter : 23
Ort : FFM

PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Sun Oct 30, 2011 11:26 pm

Homer, notfälle können immer reinkommen!
Back to top Go down
Gast
Guest



PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   Sun Oct 30, 2011 11:29 pm

Wenn ich nicht täusche, bekommt die Bahn doch immer mal wieder millionenschwere Auflagen für Lärmschutzmaßnahmen an den Rheintalstrecken aufgebrummt.
Back to top Go down
Sponsored content




PostSubject: Re: Nachtflugverbot in FRA   

Back to top Go down
 
Nachtflugverbot in FRA
View previous topic View next topic Back to top 
Page 2 of 4Go to page : Previous  1, 2, 3, 4  Next

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Frankfurt Aviation Forum :: Frankfurt - FRA/EDDF :: Airport-News-
Jump to: