HomeHome  RegisterRegister  Log in  

Share | 
 

 USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011

View previous topic View next topic Go down 
Go to page : 1, 2  Next
AuthorMessage
FRAmoveman



Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 2009-06-16
Ort : 9nm finals RWY 25

PostSubject: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Sun Mar 13, 2011 10:15 pm

Nach 4 Jahren zog es mich und 4 weitere nordeutsche Spotter mal wieder nach Florida. Es hat sich auch dort einiges verändert, die Zeiten von fliegenden Props sind (weitesgehend) vorbei, und auch ältere Muster wie 707, 727 u.ä. sind
auch kaum noch anzutreffen. Auch die Stichstrassen in MIA, wo man früher an jedem Tag vorbeifahren musste, da wieder irgendwas neues rumstand, sind heute kaum noch vorhanden bzw. sinnlos, da auch in MIA viel umgebaut wurde, dennoch
gibt es noch den einen oder anderen netten Flieger bei den maintenance Hangars zu sehen und mit Glück auch abzulichten...
wir hatten uns in einem netten Hotel in Blue Lagoon einquartiert, mit dem richtigen Zimmer mit Balkon (Airportview und (bei Westwind) Blick in den Final der Querbahn sowie Abflüge von der Südbahn möglich)...:


hier nun die Ausbeute... MIA wird von fast allen südamerikanischen Airlines angeflogen, hier eine Auswahl..:
Avianca kommt 5-6 mal bei Tageslicht, fast alles mit 320, der Bogota Kurs wird mit B762 oder 763 (in Ausnahmefällen auch A330) geflogen..
N992AV A.320:

N416AV mit 90 Jahre Aufschrift:

HK-4549, eine der wenigen mit kolumbianischer Zulassung:

N421AV B767-200 und N984AN B.767-300:


ebenfalls 5-6 Flüge bei Tageslicht mit allem was die Flotte so hergibt : TACA Group..
N480TA A319 o/c:

N494TA und EI-TAD A.320 o/c und N499TA A.320 n/c:



N566TA A.321 o/c:

N985TA EMB.190 n/c:

...und wenn man Glück hat, kommt auch mal so einer... N471TA A.319 o/c mit zusätzlicher Peru Aufschrift:

die LAN Gruppe fliegt auch mehrmals täglich, allerdings normalerweise zu fototechnisch ungünstigen Zeiten,
da muss man auf delays hoffen...wir hatten Glück, ein paar Tage waren einige doch schon ein paar Stunden verspätet,
ansonsten sah das immer so aus..:

CC-CXG B767-300 mit Winglets:

alle LAN 767 haben mittlerweile Latten, ausser einer: CC-CXL:

LV-CDQ B.767-300 LAN Argentina:

HC-CJA B.767-300 LAN Ecuador:

neben diesen 3 grossen Ailrines gibts es noch einige Exoten, die MIA mehr oder weniger regelmässig anfliegen, unter anderem auch ein Grund dorthin zu fahren..
Carribean Airlines B737-800 9Y-KIN:

9Y-TJS B.737-800, über den Winter gemietet von Transavia:

Aerosur aus Bolivien fliegt 3x die Woche nach MIA, allerdings auch zu besch...Zeiten, normalerweise inbound 5 Uhr morgens...
da hiess es auch auf Verspätung hoffen, und den einen Tag war es dann auch so, kurz vor 7 (und leider auch kurz vor Sonnenaufgang) schwebte er dann ein... CP-2659 B.767-200 "Sharko":

aber in Zeiten der digitalen Fotografie geht dann ja doch einiges, die Aerosur steht immer den ganzen Tag am Gate, und wenn es nicht so stark flimmert, kann man die Kiste auch so aufnehmen... ein bissel schräg von hinten, aber besser
als gar nicht..:

COPA aus Panama fliegt auch 2-3x täglich bei Tageslicht nach MIA, verpasst man gerne mal, da die Kisten nahezu die gleiche Bemalung wie Continental bzw. neurdings auch United haben..
HP-1375CMP B.737-700 und HP-1523CMP B.737-800:


Aerolineas Argentinas kommt 1x täglich mit A.340-300, dep. immer ca. 0900-0930 Uhr:
LV-BIT in f/c und LV-CEK in einer weissen Variante:


Aeromexico fliegt 2-3x täglich bei Tageslicht,
N904AM & XA-AAM B.737-700:


XA-MAH B.737-700 mit Werbung für ne Kreditkarte:

ab und an kommt auch mal was kleineres vorbei.. XA-YLI EMB.145 Aeromexico Connect:


Fortsetzung folgt..:


Last edited by FRAmoveman on Tue Mar 15, 2011 6:19 pm; edited 1 time in total
Back to top Go down
DerTempelhofer



Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 2010-07-29
Ort : bei DA

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Sun Mar 13, 2011 11:20 pm


Das Hotel ist ja der Hit !!! Super Fotos !
Back to top Go down
cargohunter



Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 2009-03-24

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Mon Mar 14, 2011 7:58 am

Die Bilder sind klasse. Die neue Perspektive vom Hotel aus, gefällt mir richtig gut. Ich freue mich auf die nächsten Bilder.
Back to top Go down
andy182



Anzahl der Beiträge : 370
Anmeldedatum : 2009-03-21
Ort : Down Under

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Mon Mar 14, 2011 8:19 am

Sehr schöne Fotos + Perspektiven! Tolle Hotelaussicht!
Back to top Go down
FRAmoveman



Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 2009-06-16
Ort : 9nm finals RWY 25

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Mon Mar 14, 2011 3:49 pm

...und weiter geht's...
Insel Air fliegt 2x täglich mit MD-80..
PJ-MDB MD-80 im Anflug auf die Rwy 09.:

TAM fliegt neben A330 auch mit B.767-300 nach MIA, jeweils 2 Kurse im Tagesrand..
PT-MSQ B.767-300 TAM:

Surinam 3x die Woche:
PZ-TCO B.737-300:

Cayman Airways mehrmals täglich nach Grand Cayman mit diesen schön bemalten Tonnen..:
VP-CKZ B.737-300:

Santa Barbara AL schwebt täglich gg. 0900 Uhr mit 757ein..
YV304T B.757-200:

und ein echter Exot, Avior Airlines fliegt täglich aus Barcelona in Venezuela nach MIA mit diesem Donnerschwein..:
YV342T B.737-200:

hier noch mal ein paar Ansichten vom Hotelbalkon..:






einige Hotelgäste liessen sich mit Wasserfliegern direkt von der Lagune vor dem Hotel abholen..:
N42695 Maule... (genauen Typ weiss ich momentan nicht)

an schönen Tagen war viel Betrieb vorm Hotel, Wassersportler ohne Ende..:

Regenfront im Anmarsch...

Anflüge auf die Rwy 27, ABX und Florida West 767..:


Natürlich fliegen auch fast alle amerikanischen Airlines nach MIA, die lass ich hier aber mal grösstenteils weg... Platzhirsch ist American/ American Eagle, gefolgt von Delta, Continental/United und wenigen anderen, u.a Alaska Airlines, kommt frühmorgens aus Seattle..
N564As B.737-800wl mit Bart..:

bei American gibt es auch den ein oder anderen Flieger mit Sonderlackierungen/ stickern, allerdings hatten wir da meistens kein Glück mit dem Licht, ich zeige sie trotzdem..:
N174AA B.757-200wl in Oneworld Farben..:

N664AA B.757-200wl mit den roten Streifen (Komen Cure Krebsstiftung):

N690AA B.757-200wl mit gelben Schleifchen und "Flapship Freedom" Aufschrift..:

N905AN auch mit gelben Schleifchen und "Flagship Liberty" Aufschrift..:

N643AE EMB145 American Eagle mit "200th" sticker (200.gebauter Jungle-Jet):

viele Continental Machinen haben bereits United titel erhalten, u.a. auch diese hier..
N76516 B.737-800wl "Eco Skies":

dann gibt es da noch die zahlreichen Kuba Flüge, jeden Tag wird mehrmals in alle möglichen Käffer auf Kuba geflogen, dies teilen sich solch illustre Airlines wie Sky King, Vision AL, IBC und Vision Airlines..:
N249TR B.737-200 Sky King noch in Pace Al Lackierung, leider ohne Aufschrift..:

N870AG B.737-400 Sky King in einem wünderschönen all white Design..:

N916SK Sky King B.737-400 mit Aufschrift und Logo:

N773AS B.737-400 mit DirectAir Aufschrift, im Einsatz für Sky King:

N766VA B.767-200 Vision Airlines:

N802WA MD-83 World Atlantic:

N631BC IBC Airways SF.340:

Sun Country kommt auch mehrmals die Woche mit ihren schön bemalten B.737..:
N711SY B.737-700:

und dann natürlich noch die Flüge für allerlei staatliche Organisationen, z.B.Gefangenentransporten, neben einigen titlelosen
MD-80 fliegt u.A.auch Xtra Airways mit B.737 für eben jene Organisationen..:
N42XA B.737-400:


to be continued... Cool

MK
Back to top Go down
RobertH



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 2010-04-29
Alter : 26
Ort : Niederösterreich

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Mon Mar 14, 2011 3:58 pm

Hi!
Saugeil! Vielen Dank für die coolen Fotos. In dieses Hotel muss ich auch mal!!
Danke nochmals und hoffentlich kommt noch mehr.... Laughing

lg Robert
Back to top Go down
DL25 Heavy



Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 2011-02-26
Ort : Wesel / Niederrhein

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Mon Mar 14, 2011 4:43 pm

Tolle Bilder! cheers

Vielen Dank fürs Zeigen!

Das Hotel werde ich mir merken, falls es für mich auch mal nach MIA geht Razz
Back to top Go down
THX Express



Anzahl der Beiträge : 534
Anmeldedatum : 2009-10-21
Ort : Berlin

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Mon Mar 14, 2011 4:50 pm

Sehr schön!!!

Gerne mehr!!!

Back to top Go down
cargohunter



Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 2009-03-24

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Mon Mar 14, 2011 10:08 pm

Die Auswahl ist echt klasse. Die 738 von United mit Eco skies-Aufschrift finde ich genial.

Wie sieht es mit den Frachtern aus?
Back to top Go down
FRAmoveman



Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 2009-06-16
Ort : 9nm finals RWY 25

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Mon Mar 14, 2011 10:33 pm

...ihr wollt mehr..? bitte schön.. Very Happy

am frühen Nachmittag/Abend kommen dann die Heavys aus Europa:
Iberia im Wechsel mit A340-300 oder A.340-600, hier die EC-IZX:

Virgin auch mit A.340-600, hier die G-VSSH im Anflug auf die Rwy 12:

BA kommt 2x tägl. aus LHR, oft war auch einer der Oneworld Kisten dabei, hier die G-CIVK:

Swiss kommt abwechseld mit A.340-300 oder A.330-300:
HB-JHE A.330-300:

HB-JMN A.340-300:

Air Berlin fast täglich aus DUS oder TXL, hier mit A.330-200 D-ALPA:

Hansa kommt täglich mit B744 aus FRA, täglich mit A330-300 aus DUS (übrigens mein Flug, FRA war wie immer überbucht..), und 5x die Woche mit A333 od.A343 aus MUC. Als Frankfurter hab ich natürlich keinen aufgenommen, da hab ich lieber Bilder aus der Serie "Spotters at Work" gemacht..: Smile


Air France fliegt auch 2x täglich von/nach CDG mit B744, davon 1x bei Tageslicht, hab auch keinen aufgenommen, da ich nur o/c gesehen habe..
Alitalia fliegt täglich nach FCO (B763 oder B772 je nach demand) und 3x die Woche nach MXP mit A332..
I-DISB B.777-200 o/c:

I-DEIG B.767-300 o/c:

EI-CRF B.767-300 n/c:

EI-DBP B.767-300 in Skyteam Farben, leider nur sehr schräg von vorne, später ging mal wieder die Lampe im falschen Moment aus..:

Glück hatten wir dann am Abreisetag, als der Rom Flug ausnahmsweise auch mit A330-200 durchgeführt wurde, die Tage zuvor ging uns die Kiste
immer durch die Lappen..:
EI-EJH A.330-200 n/c:

Corsair auch 2x die Woche, meist mit B744, ab und an auch A330-200..
F-GTUI B.747-400:

..und sogar Transaero findet den Weg übern Teich, 2x die Woche von/nach Moskau-DME..
EI-UNX B.777-200:

Bizjets kommen auch sehr viele, stellvertretend dafür mal ein aus FRA bekannter BBJ, kam am Tag zuvor aus Milan-Linate und flog
hier Richtung Karibik weiter..
VP-BRT B.737BBJ:

dann natürlich immer wieder Abfahren der Stichstrassen an der NW 36th Street, ab und an steht mal was einigermassen frei..
N872SJ DC-8-73F der National Air Cargo, frisch lackiert im 747-Style.... die Kiste sah wie neu aus, trotz über 40 Jahren Dienst bei versch.Carriern:

HC-CKP A.319 AeroGal, echter Glücksschuss, normalerweise stehen mind.3-6 Flieger davor.. Basketball

UTair B.737-500 N17644/VQ-BJP mit Latten kurz nach dem Lackieren:

Da ist Einsatz gefragt..:

da war der Grund..: CP-2561 B.767-200 Aerosur in o/c, steht wohl schon ein paar Monate da... leider hatte man am Tag zuvor ne Ryan 767
daneben gestellt, so dass nur ein Schuss von schräg vorne mit ein bisserl Zaun im Bild bei rauskam...:

nochmal "Spotters at work".. Very Happy

aber der zweite Zaun störte, daher ging es später an den ersten Zaun (wie wir dahingelangten erzähl ich jetzt lieber nicht..), denn der musste
unbedingt aufgenommen werden..9Q-COG B767-200 Hewa Bora Airways.. cheers

war ne gute Entscheidung, denn am nächsten Tag wurde die Kiste in den Hangar gezogen und wird vermutlich ne andere Lackierung bekommen...
eines Tages machte dann das Gerücht die Runde, Obama will be in town today, und siehe da, eine Politesse stellte sich auf die Gleise und
schaute immer schön grimmig drein... allerdings durften wir wider Erwarten stehen bleiben und weiter Fotos machen....

dann flog ein Heli der Miami Dade Police die Bahn ab, der komplette Flugbetrieb ruhte bereits...

...und wenig später, Punkt 14:30 Uhr kam dann tatsächlich die Airforce 1.... wie schon von Forumsmitglied L188 gezeigt leider nur sehr schräg von vorne, da natürlich von der Seite das Licht ausging...92-9000 VC-25A USAF "Airforce 1"

dann gibt es noch den berühmten blastfence, wo viele Flieger aus der maintenance hinrollen, um einen fullPower run-up zu fahren..
u.a.diese ex-American MD-82 N246AA, von der Lackierung her zukünftig Hewa Bora AW ??:

oder der Nuller N88ZL von Lowa Ltd, nach maintenance und neuer Lackierung wurde mal richtig hochgefahren.. king



so, das war's für heute, ich hoffe es hat gefallen, Fortsetzung folgt..


MK


Last edited by FRAmoveman on Mon Mar 14, 2011 10:47 pm; edited 1 time in total
Back to top Go down
FRAmoveman



Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 2009-06-16
Ort : 9nm finals RWY 25

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Mon Mar 14, 2011 10:38 pm

cargohunter wrote:
Die Auswahl ist echt klasse. Die 738 von United mit Eco skies-Aufschrift finde ich genial.

Wie sieht es mit den Frachtern aus?

danke. Keine Angst, die Frachter kommen auch noch.... Cool

MK
Back to top Go down
TG346



Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 2009-10-21
Ort : MZ

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Mon Mar 14, 2011 10:38 pm

Ganz stark!
Back to top Go down
DerTempelhofer



Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 2010-07-29
Ort : bei DA

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Tue Mar 15, 2011 1:26 am

Die " leider nur sehr schräg von vorn " gefallen mir persönlich extrem gut , wie willst Du
sonst z.B. die vollen Titel vom "A1" drauf bekommen ?!
Back to top Go down
MCDU



Anzahl der Beiträge : 628
Anmeldedatum : 2009-10-02

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Tue Mar 15, 2011 9:33 am

also die HewaBora soll angeblich bei der Airline bleiben,
wir hatten leider nicht so viel Glück, erst stand ein Cielos Dc10 davor, und dann war sie ja in der Halle!
Back to top Go down
FRAmoveman



Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 2009-06-16
Ort : 9nm finals RWY 25

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Tue Mar 15, 2011 8:25 pm

so, weiter geht's mit den Frachtern....
Vorweg gesagt, man brauch sich nach keinem Flugplan zu richten, die Dinger fliegen
z.T.sehr unregelmässig, es gab Tage, da steppte der Bär, einer nach dem anderen rein oder raus, an anderen Tagen passierte stundenlang nix...wie auch immer...here we go..:einer von 3 übriggebliebenen 727-Frachter der Amerijet.. N395AJ:

..diese werden nach und nach durch B.767-200 Frachter ersetzt, z.Zt.fliegen 2 bei Amerijet..N741AX:

überhaupt scheint sich die B.767-200 als Frachter in USA zu etablieren....
N742AX ABX Air:

N747AX ABX Air mit JAL sticker:

N787AX Airborne Express:

N773AX ABX Air in vollen DHL Farben:

N763CX ATI in a/w mit kleiner Aufschrift:

..und auch jede Menge 767-300 Frachter, hauptsächlich der LAN Gruppe:
CC-CZZ und N524LA LAN Cargo:


PR-ABD ABSA:

PR-ACG ABSA, gemietet von LAn in mixed cls..:

N422LA Florida West, ex-JAL:



den "Original" FWL Frachter haben wir nicht gesehen, dafür flog fast täglich der hier für FWL..CS-TLZ Euro Atlantic Cargo:

N420LA MAS Air Cargo:

DC-10 Frachter werden auch in MIA immer seltener... N305FE Cielos Peru....(Neben der N614GC die letzte aktive DC-10 der Airline)...in 10 Tagen haben wir nur 3 Bewegungen bei Cielos beobachtet...:

MTA aus Brasilien haben wir auch nur einmal in Bewegung gesehen... PP-MTP:

TAB aus Bolivien ist wohl auch nur schwer zu bekommen, CP-2555 im Morgengrauen kurz vor Sonnenaufgang..:

die MD-11 Frachter-Fraktion in MIA stellt Centurion Air Cargo / Skylease Air Cargo.. man hat mittlerweile mind. 8 Maschinen im Einsatz, davon 2 in a/w, 3 mit Skylease Aufschrift und mind.3 mit Centurion Aufschrift..
N951AR Skylease a/w, N953AR Skylease Cargo (2 Tage vorher abgeliefert, ex China Cargo) und N984AR Centurion (bekannt aus HHN.. Cool )



auch wenn es einfach aussieht, gerade die MD-11en waren schwer zu kriegen, viele Bewegungen nachts bzw.zu lichttechnisch ungünstigen Zeiten....einem Mitreisenden ist es gar erst am letzten Tag, ca.30 min vor Abreise, gelungen, eine Centurion vernünftig abzulichten..!
Capital Cargo fliegt Mit B.757-200F 1-2x täglich, u.a.auch für die venezolanische Venescar..:
N605DL & N620DL B.757-200F Capital Cargo:


Atlas Air pendelte täglich zwischen MIA und Lima mit dem B.747-400BCF N429MC:

747 Frachter fliegen auch einige nach MIA, beinahe täglich Cathay, Korean Air, Ab und an auch Cargolux..
HL7484 B.747-400BCF Korean Air:

LX-TCV B.747-400F Cargolux:

DHL Expresso Aero aus Panama fliegt mehrmals täglich nach Panama.. HP-2010DAE B.757-200F DHL Expresso Aero:

Estafeta Cargo aus Mexiko kommt werktags immer gg.Mittag mit B.737-300F...XA-ECA:

die IFL Group hat 4 CV-580 in MIA stationiert, die hauptsächlich für FedEx fliegen, aber ab und zu kommt man auch für andere Airlines zum Einsatz, hier ein Flug für Cayman AW.... N141FL CV.580:


so, das waren dann die Frachter, ich hoffe ich habe nix vergessen..... demnächst gehts dann weiter mit FLL und OPF...

MK
Back to top Go down
Gast
Guest



PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Tue Mar 15, 2011 9:24 pm

Bewegt sich diese Shorts 360 im Hintergrund der TAB eigentlich noch? Ich glaube, die stand vor drei Jahren schon stets an der selben Stelle herum und sah sehr inaktiv bzw. "nachtaktiv" aus.
Back to top Go down
cargohunter



Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 2009-03-24

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Tue Mar 15, 2011 10:17 pm

Also ich bin begeistert, welche Auswahl an Frachtern nach MIA kommt. Da sind wieder sehr schöne Aufnahmen dabei.
Die ABSA/LAN B763 ist schon etwas besonderes.

Danke für´s zeigen.
Back to top Go down
FRAmoveman



Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 2009-06-16
Ort : 9nm finals RWY 25

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Tue Mar 15, 2011 10:28 pm

Marschflugkörper wrote:
Bewegt sich diese Shorts 360 im Hintergrund der TAB eigentlich noch? Ich glaube, die stand vor drei Jahren schon stets an der selben Stelle herum und sah sehr inaktiv bzw. "nachtaktiv" aus.

ja, die bewegt sich noch...



MK
Back to top Go down
Volare



Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 2009-08-18
Alter : 34
Ort : Idstein

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Wed Mar 16, 2011 5:07 pm

Sehr schöne Kisten:) Miami ist halt immer eine Reise wert, auch wenn die alten Kisten am aussterben sind...
Back to top Go down
THX Express



Anzahl der Beiträge : 534
Anmeldedatum : 2009-10-21
Ort : Berlin

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Wed Mar 16, 2011 7:15 pm

Mann mannnnnn mannnnnnnnnnnnn

Sehr schön und wehe es kommt noch mehr! ;-)
Back to top Go down
MCDU



Anzahl der Beiträge : 628
Anmeldedatum : 2009-10-02

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Wed Mar 16, 2011 8:50 pm

Doch!
ein paar Kleinigkeiten sind noch nicht gezeigt worden ;-)

N767QT - Tampa Cargo, vor 2 Jahren gabs alle 4 an einem Tag


N631BC - IBC


C6-BFW


C6-BFO noch in alten Farben


ansonsten gabs noch UPS 757 und FedEx MD10, die ABSA-Lan hatten wir leider nicht gesehen!
Back to top Go down
FRAmoveman



Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 2009-06-16
Ort : 9nm finals RWY 25

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Sat Mar 19, 2011 8:23 pm

...so, weiter gehts mit FLL - Fort Lauderdale Int'l Airport, ca.30 min Autofahrt von
MIA entfernt. Der Platz ist sehr busy den ganzen Tag, der Grossteil des Verkehrs wird nach wie vor über eine Bahn (09L/27R) abgefertigt, was manchmal zu grössren Staus beim departure führt.. Traffic besteht aus jeder Menge amerikanischer low-cost Airlines
(Spirit, JetBlue, Southwest, AirTRan, Frontier) sowie fast alle gängigen US Airlines wie
Delta, US Air, American u.a., sowie massenweise Bizjets in allen Grössen und Ausführungen..
dazu kommen noch vor allem im Winter die kanadischen Charterairlines, zwar nicht mehr so vielfältig wie früher, durch die
vielen Anmietungen aber viele Mischbemalungen..
Kleine Anmerkung noch, einige der Bilder sind mit einer kleinen Ixus 130 gemacht, da ich keine Lust hatte, ständiig vom grossen aufs kleine Objektiv zu wechseln bzw. war manchmal gar keine Zeit dazu, da ständig was im Anflug oder auf dem Rollweg zum Klicken war... deshalb
kann es sein, das einige Bilder den sonstigen Qualitätsansprüchen nicht entsprechen..sorry dafür..

fangen wir mal mit dem Homecarrier, Spirit AL an....
einer der letzten beiden A.321 in alten Farben, N587NK:

N603NK A.320 in neuen Farben:

die tausend Southwest erspar ich euch, an 3 Tagen, die wir in FLL waren, gabs nur 2 Sonderlackierungen zu fotografieren...
N334SW B.737-300 in Shamu / Seaworld Farben..:

N727SW B.737-700 "Nevada Battle Born":

einige der vielen Delta Flüge werden durch die von Northwest übernommenen B.757-300 durchgeführt...
N592NW B.757-300 Delta AL:

AirTran fliegt auch gefühlte 10-15x am Tag, leider konnten wir nur eine bunte erlegen..
N891AT B.717-200 AirTran in "Atlanta Falcons" Bemalung:

Frontier kommt 2x bei Tageslicht, hier eine kleine Auswahl..
N919FR, N925FR, N927FR, N935FR A.319 Frontier AL:




Virgin America kommt mehrmals täglich aus LAX bzw. SFO..
N526VA A.319 sowie N835VA A.320 Virgin America..:


JetBlue fliegt gefühlt so ca. 30x bei Tageslicht, bei den vielen Bemalungen kommt man kaum nach und fragt sich, hatte ich so einen schon..??
hier mal ne Auswahl einiger EMB.190 der Airline...
N228JB:

N296JB:

N309JB:

N317JB im allerneuesten (glaub ich..) Design:

dann noch einige 320er, dessen Designs ich vor 4 Jahren noch nicht hatte..:
N587JB:

N563JB:

N632JB:

N651JB mit zusätzlicher Yahoo ! Aufschrift:

..und N586JB in der "I Love New York" Sonderlackierung"... der stand Stunden am Gate und ging nicht raus.... offensichtlich hatte man Technik, denn auf einmal sahen wir, wie dieser nicht zum Start, sondern auf einen Taxyway an den FBO's rollte und einen full power run-up machte..!
Also, ab ins Auto, schnell hingeheizt und diesen Schuss gemacht (scheiss auf das Tretboot im Vordergrund.. lol! ), Gute Idee, einige Sekunden nach dieser Aufnahme verschwand der Airbus wieder am Gate und ward am diesem Tag nicht mehr gesehen... cheers

so sieht das dann normalerweise in FLL aus..:

Midwest kommt einmal am Vormittag mit EMB.190...N172HQ:

..auch sowas kommt in FLL vor.....mitten im Peak auf einmal 2 F-18 im Anflug...!


Allegiant Air fliegt diverse Charterkurse ex-FLL...N894GA:

Air Sunshine oder auch Tropical Air Transport fliegen ab und an mit leider titellosen SF.340...N744BA:

der kam eines Abends rein...N745VJ US Air A.319 in Allegheny AL Retro Bemalung..(sonst den ganzen Tag nur A320/321 und 737..):


Fortseztung folgt.... sunny

MK
Back to top Go down
cargohunter



Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 2009-03-24

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Sat Mar 19, 2011 8:46 pm

Nette Eindrücke auch aus FLL Wink
Back to top Go down
FRAmoveman



Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 2009-06-16
Ort : 9nm finals RWY 25

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Sun Mar 20, 2011 3:17 pm

..weiter gehts...

Aires fliegt täglich mit B.737-700 nach FLL..
HK-4675 in vollen Farben:

HK-4695 in ex-Globespan Farben..:

Air Jamaica fliegt mehrmals täglich ab FLL nach Kingston und Montego Bay..
6Y-JMH A.321 in alten Farben:

bei AJM werden die Airbusse jetzt nach und nach durch B.737-800 ersetzt, diese werden durch Carribean Airlines betrieben,
daher auch der sticker auf der Maschine.... 9Y-JMA B.737-800wl Air Jamaica in neuen Farben:

CanJet fliegt 1-3x täglich Charter mit B.737-800wl nach FLL..
C-FYQN in vollen Farben:

C-GDGQ in nahezu vollen Farben:

F-GZHB, gemietet von Transavia France auch in beinahe vollen Farben:

OO-JBG, gemietet von JetairFly in Mischfarben:

Sunwing AL flog Donnerstags, Samstangs und Sonntags 2-3x täglich nach FLL,
man hat sich einen bunten Flottenmix aus B.737-800 in Europa zusammengemietet, der sich in verschiedenen Bemalungsvarianten wiederspiegelt...:
C-FLSW in Originalfarben (glaub ich...?):

C-GRKB, gemietet von Travel Service:

C-GDZE, gemietet von Thomson AW:

und last but not least die von TUIfly gemietete C-FTLK in Hapag-Lloyd Lackierung:


Fortsetzung folgt....

MK
Back to top Go down
FRAmoveman



Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 2009-06-16
Ort : 9nm finals RWY 25

PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Sun Mar 20, 2011 7:26 pm

...und zum Abschluss noch einige Aufnahmen aus...:

Opa-Locka liegt etwa auf halber Strecke zwischen MIA und FLL, dort gibt es immer ne Menge altes Eisen zu bewundern und zu fotografieren...
YV1854 DC-3:

N145GT /C-FZSO Convair 440:

N70BF DC-6 Florida Air Transport:

N919RW DC-9-32 PAWA Dominicana leider ohne Triebwerke, ob der noch jemals geliefert wird ?? :

obwohl es in OPF auch möglich ist, durch eines der offenen Tore aufs Vorfeld zu fshren, hatten wir im Vorfeld um eine Vorfeldgenehmigung
angefragt und wurden dann auch in Begleitung übers Vorfeld gelotst. Allerdings war der Fahrer leider etwas plan-und bocklos, deshalb gab es manche Aufnahmen nur aus dem Auto...:
N501UW B.737-300 Capital Airways:

XA-UNR B.737-300 Magnicharters:

..an einigen Ecken durfte man dann doch aussteigen...:
N400RG B.727-100 MBI:

N741DH B.727-200F a/w (ex-DHL), neuer Betreiber unbekannt...:

N696CA B.727-200F n/t, auch hier neuer Betreiber unbekannt..:

N478CT DC-10F Arrow Air, eine von insgesamt 4 DC-10ern, die dort (vermutlich umsonst) auf eine bessere Zukunft warten:

und Action... Very Happy

eine von 3 An-12 der Avialeasing / SRX Transportation...UK12005:

...der stand bei meinem letzten Besuch vor 4 Jahren auch schon genau an der selben Stelle...J2-KCV B.747-200 Air Plus Comet:

noch ne Aufnahme von Aussen, man muss immer in jede Ecke des Platzes schauen, irgendwo steht immer was frei...eine von 3 GOL B.737-300
in Sparbemalung...PR-GLQ:

Hauptgrund unseres Besuches in OPF war aber natürlich die DC-7B der Historical Flight Foundation, die in jahrelanger Aufbauarbeit sehr schön
restauriert und mit historischer Eastern Air Lines Bemalung versehen wurde. Nachdem wir den Chef der Foundation, Mr.Roger ... (der Nachname ist mir entfallen), kennenlernten und wir von unserem Interesse an der DC-7 erzählten, gings ganz schnell, gegen einen kleinen Obulus für die Stiftung nahm er uns wieder mit aufs Vorfeld, die Kiste wurde freigeräumt, alle Latinos, die grade an der Kiste zu tun hatten, wurden verscheucht und wir konnten zunächst aussen und später auch innen nach Herzenslust fotografieren..
zuerst musste mal ne Treppe her, damit auch die ganze Aufschrift aufm Bild ist..:

das Ergebnis sah dann so aus...:

einige Detailaufnahmen aussen und innen...:










..schade, das es sowas nicht mehr in modernen Flugzeugen (ausser Bizjets) gibt... eine Sitzecke im Heck des Fliegers mit Aschenbechern für Raucher..!!:

Roger erzählte uns dann auch, das an diesem Nachmittag die Eastern Aufschrift überklebt werde und durch Pan Am ersetzt werden
sollte, da man in 3 Tagen in die Nähe von New York (ich glaube es war Islip) fliegen wollte um dort Filmaufnahmen zu machen..
also mussten wir die nächsten Tage noch mal hin, allerdings schafften wir es nur noch einmal im Dunkeln, die Kiste mit Pan American Aufschrift zu erlegen..:

mit diesem stimmungsvollen Bild möchte ich dann meinen Bericht aus Florida beenden, ich hoffe, es hat Euch gefallen.

Kritik, positiv wie negativ, Anregungen etc. jederzeit erwünscht...

MK
Back to top Go down
Sponsored content




PostSubject: Re: USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011   Today at 2:49 pm

Back to top Go down
 
USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 2Go to page : 1, 2  Next
 Similar topics
-
» USA / Florida (MIA/FLL/OPF) 27.2.-8.3.2011
» "Buchjournal"-Schreibwettbewerb / 31. Mai 2010
» Strecke RMC Düren
» Sommer 2011
» Hobbyausstellung 2010 in Beindersheim

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Frankfurt Aviation Forum :: Andere Flughäfen :: Sonstige Flughäfen - Rest der Welt-
Jump to: